COD: Modern Warfare – Day-One-Patch verbessert Spawn-Punkte im Multiplayer

[ad_1]


von Michael Miskulin
Mit dem Erscheinen von Call of Duty: Modern Warfare hat Entwickler Infinity Ward auch einen Day-One-Patch herausgegeben. Dabei hat das Team insbesondere die Spawn-Punkte im Multiplayer verbessert.

Activision hat gestern Call of Duty: Modern Warfare veröffentlicht. Zeitgleich ist damit der Day-One-Patch auf allen Plattformen live gegangen. Seit der Beta hat Entwickler Infinity Ward eine Reihe von Problemen behoben, worunter auch die Spawn-Punkte zählen. Dabei wurde die Spawn-Logik im Multiplayer bei gewissen Rand-Szenarios ausgebessert. Außerdem wurden neue Spawn-Punkte hinzugefügt, damit die Optionen dahingehend steigen. Das Team hat versprochen, dass es weiterhin “Karte für Karte nach dem Launch” verbessern will.

COD: Modern Warfare – Weitere Verbesserungen des Day-One-Patches

Auch in Ground War wurde das Spawning verbessert, indem weitere Sicherheitsabfragen bei dem Spawnen in der Nähe von Team-Kameraden hinzugefügt wurden. Mittlerweile können Spieler auch bei Teamkameraden in Fahrzeugen spawnen. Im Spawn-Auswahlbildschirm erscheinen nun auch neutrale Panzer und Helikopter. Und in Sachen Helikopter haben diese jetzt auch Leuchtgeschosse bekommen, um sich vor Raketensalven zu schützen.

Auch interessant: CoD: Modern Warfare – Server down zum Start, Xbox One X stürzt vereinzelt ab

Die Beleuchtung wurde ebenfalls leicht angepasst. So wurden die Charaktermodelle in dunklen Bereichen auf vielen Karten aufgehellt. Sollten Spieler bei niedriger Gesundheit sein, dann leuchtet die Mitte des Bildschirms neuerdings auf, statt zu verdunkeln. Außerdem wurden auch noch einige Waffen verbessert. Insbesondere Schrotflinten und Handfeuerwaffen haben im Vergleich zur Beta einige Veränderungen mitgemacht. Die kompletten Patch-Notes für den Day-One-Patch für Call of Duty: Modern Warfare können Sie hier nachlesen. Call of Duty: Modern Warfare ist für PC, Playstation 4 und Xbox One erschienen.

Reklame: Call of Duty: Modern Warfare jetzt bei Amazon bestellen

Außerdem beliebt bei PCGH-Lesern: Neuer Treiber für AMDs Radeon: Modern Warfare und The Outer Worlds werden mit Version 19.10.2 beschleunigt (1)

Neuer Treiber für AMDs Radeon: Modern Warfare und The Outer Worlds werden mit Version 19.10.2 beschleunigt

AMD hat passend zum Launch von Call of Duty: Modern Warfare einen neuen Grafiktreiber veröffentlicht. Die Radeon Software Adrenalin 2019 Edition 19.10.2 soll die Performance bei Ultra-Details um bis zu 18 Prozent verbessern, sofern man eine Radeon RX 5700 XT im Einsatz hat. Auch The Outer Worlds und Chernobylite werden bedient. Call of Duty: Modern Warfare - Tester bescheinigen Rückkehr zu den Wurzeln (1)PCPS4XBO

CoD: Modern Warfare – Server down zum Start, Xbox One X stürzt vereinzelt ab

Activision hat den Launch von Call of Duty: Modern Warfare inzwischen erfolgreich über die Bühne gebracht. In den ersten Stunden kam es allerdings zu Server-Problemen, weil der Ansturm wohl größer war als erwartet. Unterdessen hat der Entwickler ein Problem mit der Xbox One X-Version bestätigt. Vereinzelt soll die Konsole abstürzen. Call of Duty: Modern Warfare - Tester bescheinigen Rückkehr zu den Wurzeln (1)PCPS4XBO

Call of Duty: Modern Warfare ist live – Tester bescheinigen Rückkehr zu den Wurzeln

Call of Duty: Modern Warfare wurde als Neustart vermarktet, der die Reihe wieder auf Kurs bringt. Tests zufolge ist genau das eingetreten. Zwar ist nicht in allen Reviews von einem Geniestreich die Rede, negative Reaktionen machen sich allerdings rar.

01:27
Call of Duty Modern Warfare: Offizieller PC-Trailer mit Raytracing “optimiert zur Perfektion”





[PLUS] GPU-Benchmarks 2019/2020: Aktuelle und ältere Grafikkarten in neuen Spielen



[PLUS] GPU-Benchmarks 2019/2020: Aktuelle und ältere Grafikkarten in neuen Spielen



PCGH Plus: Ist Ihre Grafikkarte fit für kommende Spiele? Nach Tausenden von Messungen präsentieren wir Ihnen den neuen Benchmark-Parcours für Grafikkarten, der für 2019 und 2020 gilt. Was sich alles getan hat, erfahren Sie in diesem Artikel. Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 08/2019.
mehr …


zum Artikel


(*) Affiliate-Links haben wir mit einem Sternchen gekennzeichnet. Wir erhalten für einen Kauf über unseren Link eine kleine Provision und können so die kostenlos nutzbare Webseite teilweise mit diesen Einnahmen finanzieren. Für den User entstehen hierbei keine Kosten.

[ad_2]

Latest posts