Borderlands three: Hintergründe zur Entwicklung

[ad_1]

Ein einem Weblog-Artikel hat Inventive Director Paul Sage ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert und verraten, dass sich Borderlands three bereits seit Juni 2015 in der Entwicklung befindet. Schon damals habe man erste Ideen entwickelt und in der Gruppe beraten, wie man sie im Spiel am besten umsetzt.

“Es hat schon was Besonderes, wenn man sieht, wie eine Idee anfängt, an verschiedene Menschen geht und diese sie unter Einsatz ihres Talents Wirklichkeit werden lassen”, so Sage. Schon damals, ganz am Anfang, habe man viel von dem diskutiert, was dann tatsächlich auch im Endprodukt Wirklichkeit werden sollte. Beispielsweise dass Waffen bestimmter Hersteller tatsächlich auch einen Unterschied machen.

Im August 2016, etwas mehr als ein Jahr nach Beginn der Produktion, sei man auf die Unreal Engine four umgestiegen. Damit habe man auch viele Tools – Borderlands two setzte noch auf die UE3 – nicht weiterverwenden können. “Zur gleichen Zeit, als wir die Engine gewechselt haben, vergrößerten wir auch unser Group.” Damals habe man nicht nur ein weiteres Borderlands entwickeln wollen man wollte es auf eine andere Art und Weise tun.

Großes Group wurde zur Herausforderung


Das große Group und die andere Arbeitsweise hätten die Entwicklung von Borderlands three zu einer Riesenherausforderung gemacht. Erschwerend kam laut Sage hinzu, dass jeder eigene Gedanken und Ideen hatte, jeder eigene Wege, von denen er glaubte, dass sie am besten ans Ziel führen.

Zum Schluss des Weblog-Beitrages, der als Text von Gearbox erwartungsgemäß einen Promoting-Ton anschlägt, geht es unter anderem noch darum, dass man Spieler in erster Linie Freude bereiten wollte. Ob das gelungen ist, wird sich in den kommenden Tagen und Wochen zeigen. Die Testergebnisse fallen schon mal positiv aus, allerdings fehlen noch Langzeiterfahrungen.

Mehr zum Thema: AMD Radeon: Adrenalin-Treiber 19.9.two für Borderlands three

Der Computer-Launch wird unterdessen noch durch die Exklusivität im Epic Games Retailer überschattet, bei der zuletzt wieder Häme im Spiel war. Außerdem soll der DX12-Pfad noch nicht richtig implementiert sein. Allerdings ist DX12 auch nicht die einzige API, die Borderlands three anbietet. Man kann den Titel auch althergebracht unter DX11 zocken.

Quelle: Gearbox

Außerdem beliebt bei PCGH-Lesern: Borderlands 3: Release mit technischen Problemen - DX12 unfertig (1)BestComputerPS4XBO

Borderlands three: Release mit technischen Problemen – DX12 offenbar unfertig

Borderlands three, das Computer-Spieler digital vorerst nur als Important für den Epic Games Retailer erstehen können, hat laut Berichten mit technischen Problemen zu kämpfen. DX12 scheint noch eine einzige Baustelle zu sein. Im Reviewers Guide wird offiziell von der Nutzung des Pfades abgeraten. Borderlands 3: Preload im EGS gestartet - Häme inklusive (1)ComputerPS4XBO

Borderlands three: Preload im EGS gestartet – Häme inklusive [Update: auf allen Plattformen live]

Update: Borderlands three ist nun auf allen Plattformen reside – Im Epic Game Retailer ist der Preload zu Borderlands three gestartet. Wir bringen Sie auf den letzten Stand. ComputerPS4XBO

Borderlands three: “Wahnsinniger” Launch-Trailer des Ego-Shooters

Dieser Trailer soll euch auf den baldigen Release des Ego-Shooters Boderlands three einstimmen. Darin sind nicht nur die Anführer des durchgeknallten Kults “Kinder der Kammer” zu sehen, sondern auch die vier Helden mitsamt ihrer speziellen Fähigkeiten. Auch andere aus dem Borderlands-Universum bekannte Charaktere wie zum Beispiel Claptrap geben sich in dem abgedrehten Video die Ehre. Der Release von Borderlands three ist für den 13. September 2019 sowohl auf dem Computer als auch auf Konsolen geplant.
Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen – jetzt informieren.

06:02
Borderlands three: Spektakulärer Guide zu Knarren, Klassen, Gegnern &amp Co





[PLUS] Ryzen 3000 und Radeon 5700 XT mit PCI-Express 4.0: Der Spiele-Express?



[PLUS] Ryzen 3000 und Radeon 5700 XT mit PCI-Express four.: Der Spiele-Express?



PCGH Plus: Mit Ryzen 3000, X570 und Navi begibt sich AMD ins Zeitalter von PCI-Express four.. Auf dem Papier verdoppelt sich die Datentransferrate gegenüber PCI-E three., doch ist das auch für Spieler interessant? Der Artikel stammt aus Computer Games Hardware 09/2018.
mehr …


zum Artikel


[ad_1] Affiliate-Hyperlinks haben wir mit einem Sternchen gekennzeichnet. Wir erhalten für einen Kauf über unseren Hyperlink eine kleine Provision und können so die kostenlos nutzbare Webseite teilweise mit diesen Einnahmen finanzieren. Für den User entstehen hierbei keine Kosten.

[ad_2]

Latest posts