FIFA 20 Demo: Spieler fliegen und fliegen

[ad_1]


von George J. King
Die neue Fußball-Simulation FIFA 20 kann als Demo gespielt werden und steckt laut Rückmeldungen noch voller Fehler, die unter anderem Spieler mit seltsamsten Ragdoll-Effekten umherfliegen lassen.

Demo-Versionen entsprechen nicht immer dem aktuellen Stand eines Spiels und basieren oft auf älterem Code. Bei der aktuellen Demo der kommenden Fußball-Simulation FIFA 20 von Electronic Arts sollten die Fans darauf hoffen, dass das auch hier der Fall ist. Die Webseite Tonight.de hat mehrere der in der Demo aufgetretenen Fehler zusammengefasst, die Fans durch kuriose Videos bei Twitter belegt haben. Der Ägypter Mo Salah vom FC Liverpool läuft in einer Szene beispielsweise alleine auf das Tor zu und stolpert dann über ein unsichtbares Hindernis – per Schwalbe.

FIFA 20: Weitere Probleme in der Demo

Auch Torhüter haben Probleme mit dem Ball. In dieser Szene liegt der Keeper bereits mehrere Sekunden auf dem Ball, doch der Gegner tritt so lange auf ihn ein, bis der Ball dann doch in die Maschen fliegt. Realistisch ist das nicht.

Die meisten gefundenen Fehler haben aber etwas damit zu tun, dass die Spieler aus irgendwelchen Gründen anfangen, durch die Luft zu fliegen. Christian Eriksen von Tottenham kann beispielsweise einen anderen Spieler meterweise fliegen lassen, ein anderer Spieler fliegt quasi von selbst bis in die Bande zu den Zuschauern. Auch das Annehmen eines Balles scheint ein Problem zu sein.

Überhaupt macht der Ball oft seltsame Dinge. Er verschwindet bei einem Einwurf, der dadurch nicht mehr ausgeführt werden kann oder hat bei einem Freistoß eine seltsame Flugbahn, die nichts mit der Einstellung durch den Gamer zu tun hat. Da die Demo wohl auf altem Code basiert, dürften die Entwickler die Fehler in FIFA 20 bis zur Veröffentlichung wohl schon behoben haben. Zugriff auf die finale Version des Spiels gibt es für Abonnenten von EA Access Basic und Origin Access Basic ab dem 19. September. Käufer der Ultimate Edition von FIFA 20 dürfen am 24. September die Vollversion spielen. Alle anderen müssen bis zum 27. September 2019 warten.

Außerdem beliebt bei PCGH-Lesern: <strong>FIFA 20: </strong>Demo-Download für heute bestätigtTOPPCNSWPS4XBO

FIFA 20: Demo als Download verfügbar, wie sieht Ihre Meinung aus? [Update mit PC-Version]

Jetzt erneut aktualisiert mit der PC-Version der FIFA-20-Demo: Electronic Arts hat in einer Pressemitteilung bestätigt, dass am heutigen 10. September die Demo zu FIFA 20 erscheint. Laut EA soll man Volta Football und den 11v11-Anstoß-Modus ausprobieren können. Es dürfte kein Zufall sein, dass die FIFA-20-Demo ausgerechnet am selben Tag wie die Vollversion von PES 2020 erscheint. PCNSWPS4XBO

FIFA 20 Ratings: So kommen die Wertungen zustande

Im neuen Trailer von Electronic Arts werden die Ratings in FIFA 20 thematisiert. Raheem Sterling, Jesse Lingard und João Félix werden im FIFA 20 “Spielerwerte-Messlabor” auf Herz und Nieren geprüft, während sie versuchen, aktualisierte Statistiken der FUT 20 Icons Kaká und Rio Ferdinand zu erhalten. FIFA 20 erscheint am 27. September 2019 für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch. FIFA 20: Demo-Release morgen, Top 100 der Spieler-Ratings bekanntPCNSWPS4XBO

FIFA 20: Demo-Release morgen, Top 100 der Spieler-Ratings bekannt

Diesen Monat erscheint mit FIFA 20 der nächste Ableger von Electronic Arts’ beliebter Fußballsimulation und kurz vor der morgigen Veröffentlichung der Demo-Version hat der Publisher nun die Bewertungen der 100 besten Spieler nach Punkten bekannt gegeben.




[PLUS] Ryzen 3000 und Radeon 5700 XT mit PCI-Express 4.0: Der Spiele-Express?



[PLUS] Ryzen 3000 und Radeon 5700 XT mit PCI-Express 4.0: Der Spiele-Express?



PCGH Plus: Mit Ryzen 3000, X570 und Navi begibt sich AMD ins Zeitalter von PCI-Express 4.0. Auf dem Papier verdoppelt sich die Datentransferrate gegenüber PCI-E 3.0, doch ist das auch für Spieler interessant? Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 09/2018.
mehr …


zum Artikel


(*) Affiliate-Links haben wir mit einem Sternchen gekennzeichnet. Wir erhalten für einen Kauf über unseren Link eine kleine Provision und können so die kostenlos nutzbare Webseite teilweise mit diesen Einnahmen finanzieren. Für den User entstehen hierbei keine Kosten.

[ad_2]

Latest posts