Das schlechteste Spiel aller Zeiten? (PCGH-Retro, 18. August)

[ad_1]


von Henner Schröder
Das vielleicht schlechteste Spiel aller Zeiten – das wurde am 18. August angekündigt. Jeden Tag wirft PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers.

…1982: Spiele, die auf erfolgreichen Filmen basieren, sind ein sicheres Geschäft – das gilt schon in den frühen Jahren der Spieleindustrie. Und so ist es ein wahrlich großer Coup, den Atari am 18. August 1982 verkündet: Der Videospiel-Marktführer sichert sich die weltweit exklusiven Spielerechte an Steven Spielbergs Alien-Märchen “E. T. – Der Außerirdische”, dem erfolgreichsten Kinofilm seiner Zeit. Der Titel für die Atari-Konsole VCS kommt noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 1982 auf den Markt – und diese hastige Entwicklung merkt man ihm auch an: Das Spiel sieht für die technischen Möglichkeiten des VCS anständig aus, doch das miese Gameplay macht es praktisch unspielbar; die Spielfigur, die durch eine krude Landschaft gesteuert wird, fällt permanent in Löcher und kommt nur extrem langsam wieder heraus, was das Spielen zu einer äußerst langweiligen Prozedur macht. Damit handelt sich E. T. den Ruf ein, das schlechteste Videospiel der Geschichte zu sein. Und es wird zum Flop, nur 1,5 der 4 Millionen produzierten Cartridges werden verkauft; E. T. läutet damit den Zusammenbruch des Spielemarktes ein, der 1984 vollendet sein wird. Und was geschieht mit den vielen unverkäuflichen Spielen? Die meisten landen in einer Deponie im Staate New Mexico, wo sie eingestampft und vergraben werden. Zu Recht.

Allerdings hinderte das Microsoft nicht, die vergrabenen Schätze 2014 wieder zu exhumieren.


Reklame: Die besten Spiele-PCs von PCGH jetzt bei Alternate entdecken

Außerdem beliebt bei PCGH-Lesern: Von der Audio-CD über die CD-ROM bis zur CD-R (im Bild) war es noch ein weiter Weg.

Die erste CD und EAs Westwood-Buyout (PCGH Retro, 17. August)

Die erste CD und EA kauft Westwood – das geschah am 17. August. Jeden Tag wirft PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers. Die erste Version von BeOS (hier die zweite Preview-Version) erschien 1995.

Das Ende von BeOS, der Anfang vom IE und Kepler wird günstiger (PCGH-Retro, 16. August)

Das Ende von BeOS, der Anfang vom IE und Kepler wird günstiger – das geschah am 16. August. Jeden Tag wirft PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers. Bald gab es den iMac nicht nur in Blaugrün, sondern in vielen Farben.

Apple kommt zurück, Microsoft geht ins Netz (PCGH-Retro, 15. August)

Apple kommt zurück, Microsoft geht ins Netz – das geschah am 15. August. Jeden Tag wagt PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers.

05:55
Video zur Ausgrabung der E.T.-Module in der Wüste von New Mexico






[PLUS] Star Citizen: Historie und Benchmarks mit 10 CPUs und 14 Grafikkarten



[PLUS] Star Citizen: Historie und Benchmarks mit 10 CPUs und 14 Grafikkarten



PCGH Plus: Über Chris Roberts’ neuestes Projekt lassen sich viele Geschichten erzählen. Wir haben uns einen Überblick verschafft und den Titel ausgiebig getestet. Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 07/2019.
mehr …


zum Artikel


[ad_2]

Latest posts