Erster WQHD-Monitor mit 240 Hertz ist lieferbar [Update]

[ad_1]


von Valentin Sattler
Jetzt aktualisiert: Mit dem Legion Y27gq bringt Lenovo den ersten Monitor auf den Markt, der eine QHD-Auflösung mit einer Bildwiederholfrequenz von 240 Hertz kombiniert. Der Bildschirm ist derzeit nur über den Herstellershop lieferbar und kostet dort aktuell 800 Euro.

Aktualisierung vom 06.08.2019: Wie Lenovo in einer Pressemitteilung verrät, ist der Legion Y27gq zunächst exklusiv bei Alternate zu finden. Der erste WQHD-Monitor mit 240 Hz kostet 999 Euro und ist innerhalb von einem Tag versandfertig.


Der Legion Y27gq wurde von Lenovo bereits auf der CES 2019 gezeigt, nun ist er endlich verfügbar. Eigentlich hätte der Monitor bereits im April auf den Markt kommen sollen, woher die Verzögerung kommt, ist nicht bekannt.

Der Erste seiner Art

Lenovos Neuling kombiniert erstmals eine 1440p-Auflösung mit einer Bildwiederholfrequenz von über 165 Hertz: Ganze 240 Hertz soll der Y27gq erreichen. Das ist der Höchstwert, der bislang nur von 1080p-Displays erreicht wurde. Das weißt auch Lenovo und lässt sich den Monitor gut bezahlen: Die UVP liegt bei 1000 Euro, derzeit wird der Bildschirm über Lenovos Webshop für 800 Euro angeboten. Andere Händler haben den Legion Y27gq noch nicht im Angebot, das dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein.

Abseits der beiden genannten Eigenschaften bietet der 27-Zoll-Monitor die zu erwartende Ausstattung. Zum Einsatz kommt ein TN-Panel von AU Optronics mit einer Reaktionszeit von 3ms (Grau zu Grau) oder 0,5 ms (Grau zu Grau) mit Overdrive. Um die hohe Bildwiederholfrequenz zu nutzen, muss der verbaute Displayport-1.4-Anschluss verwendet werden. Mit HDMI 2.0 können in dieser Auflösung maximal 144 Hertz dargestellt werden. Dementsprechend ist auch eine Grafikkarte aus AMDs RX-500- oder Nvidias GTX-1000-Serie notwendig, ältere Grafikkarten haben keinen Displayport 1.4 Anschluss.

Auch interessant: Ultra HD mit “echten” 144 Hertz: Asus nutzt DSC bei Freesync-2-HDR-Monitor


Da der Monitor nur G-Sync unterstützt, ist wohl insbesondere die Kombination mit einer Nvidia-Grafikkarte relevant. Im Y27gq kommt für G-Sync dasselbe Modul wie bei den UHD-Monitoren mit 144 Hertz zum Einsatz – dieses wird im Betrieb durch einen Lüfter gekühlt. Ob und wann andere Hersteller nachziehen und ähnliche Produkte anbieten werden, und wann ein entsprechender Bildschirm mit Freesync-Unterstützung erscheinen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Quellen: Heise, Lenovo

Reklame: Die besten Monitore jetzt bei Alternate entdecken

Außerdem beliebt bei PCGH-Lesern:

[PLUS] 18 WQHD-Monitore mit 144 Hz im großen Vergleichstest

PCGH Plus: Noch immer bieten WQHD-Monitore mit 144 Hz den aktuell bestmöglichen Kompromiss aus Stand- und Bewegtbildqualität. Das bestätigt das hohe Interesse unserer Leserschaft an dieser Kombination. Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 10/2018. Asus ROG Swift PG35VQ (16)

Asus ROG Swift PG35VQ im Test: Ultrabreites HDR mit 200 Hz

Mit dem Asus PG35VQ kommt Nvidias zweiter Streich mit G-Sync Ultimate. Diesmal im 21:9-Format mit 1440p-Auflösung und einer Bildfrequenz bis 200 Hz. Die natürlich dank G-Sync dynamisch und außerdem mit der aktuell bestmöglichen HDR, was mit einer Spitzenhelligkeit bis 1.000 cd/m² und 512 Dimming-Zonen realisiert wird. Ultimativ ist aber auch der Preis von satten 2.800 Euro zum Marktstart. Seit circa einem Jahr ist der ähnlich teure UHD-144-Hz-Monitor PG27UQ draußen. Ob der PG35VQ nun auch die Schwächen übernommen hat? Acer Predator XN253Q X 01

Acer Predator XN253Q X: 240 Hertz, G-Sync, Pivot für 500 Euro

Acer stellt seinen neuen Monitor Predator XN253Q X vor. Dieser verfügt über einen in mehreren Winkeln einstellbaren Standfuß inklusive Pivot-Funktion. Zudem ist der Gaming-Monitor in der Lage, eine Bildwiederholfrequenz von 240 Hertz darzustellen.
Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen – jetzt informieren.

03:23
Asus ROG: Portables 240-Hz-Display, neue Netzteilserie und Wifi AX Mesh Router vorgestellt





[PLUS] 18 WQHD-Monitore mit 144 Hz im großen Vergleichstest



[PLUS] 18 WQHD-Monitore mit 144 Hz im großen Vergleichstest



PCGH Plus: Noch immer bieten WQHD-Monitore mit 144 Hz den aktuell bestmöglichen Kompromiss aus Stand- und Bewegtbildqualität. Das bestätigt das hohe Interesse unserer Leserschaft an dieser Kombination. Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 10/2018.
mehr …


zum Artikel


(*) Affiliate-Links haben wir mit einem Sternchen gekennzeichnet. Wir erhalten für einen Kauf über unseren Link eine kleine Provision und können so die kostenlos nutzbare Webseite teilweise mit diesen Einnahmen finanzieren. Für den User entstehen hierbei keine Kosten.

[ad_2]

Latest posts